Gespräch ist nicht gleich Gespräch!

Ein stützendes Gespräch setzt ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Verständnis des Therapeuten vor raus, damit Sie sich als Person mit all ihren Gefühlen und bestehenden Konflikten voll und ganz angenommen fühlen können. Unabhängig davon, was Sie in unseren gemeinsamen Sitzungen äußern, werden Sie von mir bewertungsfrei akzeptiert, ernst genommen und positiv gewertschätzt – genau so wie SIE sind!

In unseren Gesprächen werde ich Ihnen sowohl als Therapeutin, sowie auch als offener und authentischer Mensch begegnen, der es versteht, soviel Nähe wie möglich und soviel Distanz wie nötig zu schaffen.

Gegenseitiges Vertrauen und ein geschützer Rahmen bilden für mich die Basis unserer Gespräche.